Angebote zu "Dreaming" (2 Treffer)

Komar Fototapete , B/H, »Island Dreaming«, FSC®...
139,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die goldenen Sonnenstrahlen tauchen die Felsen des Point of Arches in den USA in ein romantisches Licht. . Details: Lieferung inklusive Kleister. Ca.-Maße: Maße (B/H): (200/250 cm). Wissenswertes: Nur zur Dekoration geeignet. Material: Deutsches Qualitätsvlies (175 g/m²) mit Deckstrich (versiegelte Oberfläche für besonders fotorealistische Bildwiedergabe). Formstabil, geruchsfrei, glatt und umweltfreundlich. FSC®-zertifiziertes Produkt. Bildqualität: Unsere professionellen Fotografen und Designer sorgen für ein visuelles Erlebnis auf hohem Niveau. Druck: Brillante, lichtbeständige, wasserfeste und geruchslose Farben. Alle unsere Materialien sind lösemittelfrei, phthalatfrei und unbedenklich im Innenraum. Montage: Kleister auf die zu tapezierende Wand auftragen und die passgenauen Bahnen Stoß-an-Stoß an der Wand anbringen. Pflegehinweis: Möchten Sie evtl. Kleisterreste nach dem Tapezieren oder auch zum späteren Zeitpunkt kleinere Flecken entfernen, so ist dies bedingt möglich. Benutzen Sie dazu einen feuchten Schwamm oder ein feuchtes Tuch (feucht, nicht nass!!) und tupfen Sie den gewünschten Fleck vorsichtig ab. Verwenden Sie dazu nur lauwarmes Wasser, keine Reinigungsmittel!

Anbieter: Yourhome
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Jimmie Rodgers - Die Biografie - Güterzüge und ...
19,95 €
Reduziert
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

2-CD Digipak (6-seitig) mit 12-seitigem Booklet, 42 Einzeltitel. Spieldauer ca. 153 Minuten inklusive 21 Original Songs in voller Länge. ´Güterzüge und Gitarren - Die Jimmie Rodgers Biographie´, gelesen von Wiglaf Droste . Nach einem exklusiven Hörbuch-Manuskript von Bettina Greve . Jimmie Rodgers ist der Wegbereiter der Country Music, 20 Jahre vor Hank Williams . Hier nun seine erste Audiobiographie. Wiglaf Droste , 1961 geboren, Kolumnist der taz und des WDR, liest die erste Audiobiographie von Jimmie Rodgers . Bob Dylan : ´ Jimmie Rodgers is one of the guiding lights of the 20th century.´ Hörbuch mit 21 Original Rodgers-Liedern. Jimmie The Kid (Rodgers-Neville), 1931 Jimmie Rodgers ist eines der großen Leuchtfeuer des 20. Jahrhunderts. Seine Art zu singen, ist für uns, die seinem Pfad gefolgt sind, immer eine Insprirationsquelle gewesen. Rodgers ist ein funkelnder Stern, dessen Musik durch seine ungeschliffene Individualität in einem Meer der Konformität strahlte und weiterhin strahlt. Er war ein Künstler voller Stärke, ein Pionier, der seinen eigenen Sound kreierte, einen Sound, aus dem Einsamkeit ebenso sprach wie Mystik und Dynamik. Er gab den Unterdrückten Hoffnung und lehrte die Mächtigen Bescheidenheit und Demut... So formulierte es Bob Dylan im Begleittext zu einem Tribute-Album, das er seinem musikalischen Wegweiser Jimmie Rodgers gewidmet hat. Dieses Album, ´The Songs of Jimmie Rodgers´, erschien 1997, dem Jahr, in dem Jimmie Rodgers hundert Jahre alt geworden wäre. Bob Dylan hatte für diese posthume Würdigung einige Künstlerkollegen begeistern können. Mitgemacht haben Van Morrison, Aaron Neville, Bono von U2, John Mellencamp, Willie Nelson, Jerry Garcia und Steve Earle, um nur einige zu nennen. Sie alle zogen den Hut und verneigten sich vor dem großen kleinen Mann, auf den die gesamte Singer/Songwriter-Kultur Nordamerikas zurückgeht: Ihre Interpretationen von Rodgers-Perlen und Evergreens wie Blue-Eyed Jane, der Mule Skinner Blues, Dreaming With Tears In My Eyes, Peach Pickin´ Time In Georgia oder Why Should I Be Lonely´´ zeigen, dass die Lieder auch viele Jahrzehnte nach ihrem Entstehen noch Bestand haben. ´´Ich war gerade 16 Jahre alt und übte auf meiner Gitarre, als ich das erste Mal Jimmie Rodgers hörte,´´ erzählte der Country-Sänger Hank Snow ´´Ich hörte seinen Song ´Moonlight and Skies´ – und war sofort von ihm gefangen. Seitdem wollte ich nichts anderes, als selbst Sänger zu werden.´´ Neben Hank Snow gehörten in den 50er Jahren die Country-Musiker Lefty Frizzell und Webb Pierce sowie vorher schon Ernest Tubb, Gene Autry und Bob Wills zu Rodgers´ musikalischen Nachkommen. Ohne Jimmie Rodgers wäre auch der Erfolg von Hank Williams undenkbar gewesen. Merle Haggard zollte seinem Idol im Jahre 1969 Tribut mit dem vielbeachteten Doppelalbum ´Different Time, Different Train´. Ebenfalls in den 60ern begann Johnny Cash, etliche Rodgers-Lieder in sein Repertoire aufzunehmen, ja er kaufte der Witwe des Künstlers sogar die Rechte an dessen Lebensgeschichte ab. Er wollte Rodgers´ Biografie fürs Kino verfilmen. Leider wurde dieser Film nie gedreht...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot